• Kostenloser versand ab €25 nach DE
  • Schnelle lieferung
  • Einfach zurückzugeben

Wie wird BiOBUDDi hergestellt?

auf September 14, 2021

Kann man aus der Zuckerrohrpflanze Spielzeug herstellen? Ja,das können Sie und wir als BiOBUDDi tun dies! Den Großteil unseres Spielzeugs stellen wir aus den Restströmen des Zuckerrohrs her. Damit leisten wir einen positiven Beitrag zum Klima. Neugierig, wie wir diese Pflanze in nachhaltiges Spielzeug verwandeln? Sehen Sie sich das Video unten an und lesen Sie weiter.

Es beginnt mit Zuckerrohr, das in Brasilien verantwortungsvoll angebaut wird. Die Pflanze wächst schnell, wofür sie nur wenig Regenwasser und viel Sonne braucht.

Während des Wachstums wandelt die Pflanze CO2 in Saccharose, eine Form von Zucker, um. Nach der Ernte wird die Pflanze zunächst zu Rohrzucker gemahlen. Dieser Prozess hinterlässt zwei Restströme: Zuckersäfte und Melasse. Der nächste Schritt ist die Vergärung und Destillation der Restströme. Auf diese Weise werden der Zuckersaft und die Melasse in Bio-Ethanol umgewandelt.

Anschließend entziehen wir dem Bio-Ethanol die Feuchtigkeit. So entsteht Bio-Polyethylen: Dies ist der wichtigste Grundrohstoff für unser einzigartiges BiOBUDDi-Material.

Wir transportieren das Bio-Polyethylen (in Granulatform) nach Deutschland. In Deutschland fügen wir einen geringen Anteil an natürlichen Materialien hinzu. Dieser Zusatz ist unser kleines Geheimnis und sorgt für ein hartes und farbenfrohes Material.

Alles ist bereit?

Ja, jetzt können wir an unserem Produktionsstandort in den Niederlanden Spielzeug mit dem Granulat herstellen. Das Ergebnis: CO2-positives und zu 100 % recycelbares Spielzeug, hergestellt aus den Restströmen des Zuckerrohrs. Spielzeug, das sicher und lehrreich ist und stundenlangen Spaß garantiert.

Zuckerrohr aus nachhaltiger Landwirtschaft 

Unser Zuckerrohr wird nach strengen Standards angebaut, die Mensch und Natur schützen. Auf den Flächen von Naturschutzgebieten darf beispielsweise kein Zuckerrohr angebaut werden und es gibt faire Löhne und sichere Arbeitsbedingungen für die Bauern. Die Grundstücke werden von Dritten kontrolliert.

Warum entscheiden wir uns für einen Reststrom von Zuckerrohr und nicht beispielsweise für Mais oder etwas anderes?

Wir stellen nachhaltiges Spielzeug aus Zuckersaft und Melasse her, Restströmen, die beim Vermahlen der Rohrpflanze zu Zucker zurückbleiben. Das Zuckerrohr wächst also einfach zur Nahrungsmittelproduktion, in diesem Fall zur Herstellung von Rohrzucker. Es wird nicht speziell gepflanzt, um daraus Produkte herzustellen. Durch die Nutzung von Restströmen tragen wir auch zur Abfallreduzierung bei. Je weniger von der Pflanze übrig bleibt, desto weniger muss weggeworfen werden.

Nachhaltiges Spielzeug braucht auch nachhaltige Verpackungen, oder?

Ja, wir meinen, deshalb sind unsere Verpackungen mit dem FSC-Gütezeichen versehen. Dies ist eine recycelbare Mischung aus FSC-zertifiziertem Papier. Dieses Material ist klimaneutral und wird zu 100 % mit Ökostrom hergestellt.

Sind wir umweltfreundlich genug?

Nein, wir gehen noch einen Schritt weiter. Eine bessere Zukunft aufbauen, das ist die Vision von BiOBUDDi. Das machen wir gerne gemeinsam mit unseren Kunden. Es ist entscheidend, dass die kommerziellen Parteien ihrer Verantwortung gerecht werden. Wir übernehmen diese Verantwortung, indem wir nachhaltige Produkte herstellen, aber wir wollen mehr tun. Unser Interesse besteht nicht nur darin, Gewinn zu machen, sondern das Interesse ist viel größer. Aus diesem Grund pflanzen wir mit einem Teil des erzielten Umsatzes weltweit Bäume.
Sie können verfolgen, wo wir sie pflanzen. Gehen Sie zu diesem Link:https://www.trilliontreecampaign.org/t/biobuddi

Möchten Sie uns weiter folgen und mehr über BiOBUDDi erfahren?

Folge uns aufInstagram,Facebook, Tick Tack,Twitterund andere Kanäle.

 

ZURÜCK NACH OBEN